BDR Thüringen Jugend

Politik-Seminar der dbb jugend vom 17.09.2021 -19.09.2021 in Berlin

20. September 2021

Die dbb jugend organisiert jedes Jahr eine Vielzahl von Seminaren zu unterschiedlichen Lebensbereichen. Dabei steht nicht zwingend immer die Gewerkschaftsarbeit im Vordergrund, vielmehr werden aktuelle Themen aufgegriffen und behandelt.

Vom 17.09.2021-19.09.2021 fand das Seminar „Politik heute“ zum Thema Umgang mit Fake News, Desinformation und Verschwörungstheorien in Berlin statt. Max Bretzmann, als Mitglied des BDR Thüringen, nahm hieran teil und hat im Folgenden den Inhalt des Workshops zusammengefasst.

Gibt es Verschwörungstheorien oder sollten wir solche Konstrukte lieber Verschwörungsmythen nennen? 

Mit dieser und weiteren Fragen hat sich eine Gruppe von jungen Mitgliedern des dbb beamtenbund und tarifunion im Rahmen eines Wochenendseminars in Berlin beschäftigt. 

Beeindruckend war nicht nur das sehr imposante dbb-forum, wo das Seminar stattfand, sondern zugleich auch die Kompetenz der Dozentinnen, die das Seminar leiteten. Diese erklärten in den ersten Minuten, dass es durchaus einen Unterschied zwischen einer Theorie und einem Mythos gebe. Theorien seien wissenschaftliche Überlegungen, die an der Realität geprüft und durch Gegenbeweise widerlegt werden könnten. Bei Verschwörungserzählungen geschehe dies jedoch gerade nicht, diese blieben trotz zahlreicher fundierter und zumeist kongruenter wissenschaftlicher Ergebnisse bestehen und verbreiten sich unter ihren Anhängerinnen und Anhängern meist über Jahrzehnte bis Jahrhunderte. Nicht nur diese, sondern auch viele weitere spannende Aspekte wurden in kleinen Runden diskutiert. Das Seminar stach durch viele praktische Einblicke, die teils von den Dozentinnen und teils von den Teilnehmenden eingebracht wurden, heraus. Ein weiteres Highlight war der Besuch des Reichstagsgebäudes und seiner Nebengebäude, in denen der Bundestag seinen Sitz hat. Im Inneren erfolgte eine private Führung durch die geschichtsträchtigen Mauern des deutschen Parlamentes und die Teilnehmenden erfuhren die ein oder anderen Details zum Politikalltag in der Herzkammer der Demokratie. An den Abenden konnten diese Eindrücke dann bei leckeren Essen ausgetauscht und erweitert werden. 

Organisiert wurde das rundum gelungene Seminar von dem stellvertretenen Vorsitzenden der dbb jugend, Philipp Mierzwa.

geschrieben von Marie-Luise Voigt und Max Bretzmann